Angebot und Nachfrage …

... sollte mann meinen, sind die Grundsätze der Marktwirtschaft. Wenn es dabei aber um die Benzinpreise geht, sieht das merkwürdig verschoben aus.

Kostete das Öl noch ~110$ lagen die Preise für Super-Benzin im Nordberliner Raum bei knapp 1,70€, teilweise auch leicht darüber.

Mit dem Kursverfall des Ölpreises bis knapp unter 80$ wurde der Preis für Super-Benzin zwar ebenfalls niedriger aber nicht deutlich spürbar. So sank dieser dann auf ~1,50€, manchmal auch wenig darunter.

Als der Ölpreis dann wieder anzog und die 90$ erreichte, sprang der Benzinpreis wieder in die Höhe und durchbrach schließlich die 1,70€/Liter. Hier ist ein klares Missverhältnis zwischen den Einkaufspreisen und den Verkaufspreisen seitens der Mineralölgesellschaften erkennbar.

 

 

 

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.traders-blog.de/?p=2473