EUR/USD – Technische Analyse vom 26.09.2013

Wert: EUR/USD

Timeframe: 1 Kerze = 1 Tag

Trendanalyse markttechnisch: Long

Trendbruchlinie: 1,3105

Formationsanalyse: Es ist momentan keine relevante Formation erkennbar. Das aktuell sinnvoll herleitbare Kursziel auf dem Tageschart liegt bei ~1,3700, was dem Verlaufshoch aus dem Februar 2013 entspricht. Weiterhin ist eine Kurszielprognose mittel Measured Move möglich. Das hier ermittelte Kursziel liegt bei 1,3800.

Kursziel formationsbedingt:         1. Ziel: ~1,3700

                                                           2. Ziel: ~1,3800

                                                           3. Ziel: ./.

 0926-EURUSD-tag  

Wert: EUR/USD

Timeframe: 1 Kerze = 1 Stunde

Trendanalyse markttechnisch: Long

Trendbruchlinie: 1,3325

Formationsanalyse: Es kommt momentan zur Auflösung einer Bullenflagge. Die obere Flaggenbegrenzung/Korrekturtrendlinie wurde bereits durchbrochen. Zur Zeit erfolgt ein Rücksetzer. Der Durchbruch durch die Marke 1,3537 stellt ein Kaufsignal dar. Das formationsbedingte Kursziel liegt bei 1,3695, was in etwa dem 1. Kursziel aus dem Tageschart entspricht. Ein mögliches CRV liegt bei ~6:1.

Kursziel formationsbedingt:         1. Ziel: 1,3569(Verlaufshoch)

                                                           2. Ziel: 1,3695

                                                           3. Ziel: ./.

  0926-EURUSD-1H

 

Diese Analyse wurde mit den Charts von ProRealTime.com erstellt.

 

Die in diesem Blog veröffentlichten Beiträge spiegeln lediglich die Meinung des Autors wieder.  Sie stellen in keiner Weise eine Anlageberatung oder Handelsaufforderung dar. Eine Haftung für Aktivitäten, die aus den Beiträgen abgeleitet werden, wird in keinem Fall übernommen!!!

Alle Beiträge, inklusive Charts, Videos und Bilder, sind Eigentum von Marko Klingner und somit auch urheberrechtlich geschützt. Kopieren, vervielfältigen und veröffentlichen, auch auszugsweise, bedarf der ausdrücklichen und schriftlichen Genehmigung!!!

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.traders-blog.de/?p=3065