DAX / Gold – Markttechnische Betrachtung vom 14.05.2012

Zeitfenster: 1 Tag

Trendrichtung: Short

Widerstände: 6875 / 7194

Unterstützungen: (6499) / 6430 / 6193

 

 

Ausblick: Der DAX konnte sich deutlich oberhalb der Marke 6430 halten und am Freitag sogar eine bullisch scheinende Kerze mit geringem Docht und Lunte bilden. Weiterhin wurde das Montagshoch von 6578 sogar per Tagesschlusskurs überwunden. Somit sollte der Weg nach oben klar definiert sein. Es kann davon ausgegangen werden, dass der Scheideweg "Oben oder Unten" sich zu Gunsten der Oberseite entschieden wurde. Auf dem Wochenchart ist sogar ein Umkehrstab zu erkennen.

Erst mit einem Bruch der Marke 6875(Trendbruchlinie des aktuellen Abwärtstrends), kann definitiv von einem eingedämmten Short-Setup gesprochen werden.

 


Gold

Zeitfenster: 1 Tag

Trendrichtung: Short

Widerstände:1612,3 / 1680,1

Unterstützungen: 1522,5 / 1477,8

 

 

Ausblick: Das Edelmetall verläuft mittelfristig in einem Abwärtsrend. Innerhalb dieses Abwärtstrends hat sich ein weiterer untergeordneter Abwärtstrend etabliert. Akltuell nähert sich der Kurs einer Unterstützungszone, bestehend aus einer steigenden Trendlinie und der unteren Begrenzung des aktuellen fallenden Trendkanals. Im Schnittpunkt dieser beiden Linien, der Kreuzunterstützung, ist wieder mit Aufwärtspotential zu rechnen. Bricht der Kurs in diesem Bereich die fallende Trendlinie nach unten, so ist mit weiterem Abverkauf zu rechnen, der bis in den Bereich 1430 und weiterführend bis 1300 reichen kann.

Um an der Oberseite eine Zielprognose zu wagen, sollte der Kurs zunächst den fallenden Trendkanal verlassen haben.

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.traders-blog.de/?p=2081